Unser interkulturelles Kompetenzteam lädt Sie in Kooperation mit der DAK ein zur Eröffnung der Vortragsreihe “Vietnam-Sein in Deutschland”

16. Juli 2015 von 9:00 bis 12:30 Uhr im Schulungssaal der DAK – Berlin (Brückenstraße 5A in 10179 Berlin)

  • Fragen Sie sich immer noch nach Jahrzehnten des Zusammenlebens, wie die Vietnamesen eigentlich ticken?
  • Hinterlassen Ihre Begegnungen mit der vietnamesischen Community offene Fragen?
  • Wünschen Sie sich einen professionellen Zugang zur vietnamesischen Kultur?

Sie erhalten Einblicke in die Kultur Vietnams durch unser vietnamesisch-deutsches Expertenteam unter der Leitung von Frau Mai-Phuong Kollath, welche Ihnen sicherlich bislang noch nicht auf professionelle Weise eröffnet wurde. Entdecken Sie mit uns Einsichten, die Ihnen die Öffnung und das Verstehen der vietnamesischen Gepflogenheiten und vermeintlichen Fremdheiten erleichtern.

Nutzen Sie den einzigartigen Austausch mit unserem Kompetenzteam über die in der Öffentlichkeit als verschlossen und zurückhaltend beschriebenen vietnamesischen Community, und finden Sie den Zugang zu den verborgenen Potentialen der vietnamesischen Bürgerinnen und Bürger, vor allem in den Bereichen der Wirtschaft, Medizin und Bildung.

Programm

9:00  Begrüßung & Einführung

9:30  I. Vortrag: „Wie ticken die Vietnamesen“

  • Eine Kultur: unterschiedliche Communities & Migrationswege
  • Konfuzius im Familienleben und Erziehung
  • Bildung und Gesundheit aus vietnamesischer Sicht

11:00  II. Vortrag: „Stolperfalle – Vietnamesen/innen als Integrationsvorbilder“

  • Verlorene Musterschüler
  • Vietnamesen/innen als  Wirtschaftswunder?
  • In Würde altern – in der Heimat?

Anschließend: Snacks und Small Talk zum Ausklang der Veranstaltung.

Wir freuen uns auf gute Gespräche mit Ihnen!

Die Teilnahme ist kostenfrei!

Bitte melden Sie sich bis zum 12.07.2015 per Mail (mail@maiphuong-kollath.de) oder per Online (www.maiphuong-kollath.de) an.